Über mich

Was man tut – und so sollte es ja sein – hat seine Wurzeln in dem, wer man ist. Das trifft bei mir in besonderem Maße zu, denn die Schwerpunkte meiner Tätigkeit, meine Ausbildung(en) und nicht zuletzt mein Interesse, mit Menschen an körperlichen und seelischen „Baustellen“ zu arbeiten, sind tief mit meinem eigenen Lebensweg verknüpft.

Seit meiner Geburt lebe ich mit einer Hörbeeinträchtigung, die mich gelehrt hat, mein Gegenüber nicht nur mit den Ohren zu verstehen, sondern mit dem Herzen. Bereits in meiner Kindheit fasste ich den Entschluss Physiotherapeutin zu werden. Viele Jahre Praxis haben mir gezeigt, dass bei der medizinisch-therapeutischen Arbeit ganz natürlich auch die persönliche Ebene zur Sprache kommt: Sorgen, Herausforderungen und ungelöste Konflikte, die nicht zuletzt die körperlichen Symptome verstärken! Eine Ergänzung meiner Tätigkeit durch weitere Ausbildungen in psychosozialer Beratung war die logische Folge.

Als glücklich verheiratete, in Familie und im christlichen Glauben verankerte Mutter von drei leiblichen Kindern und einem Adoptivkind stelle ich meine Erfahrungen und meine Kenntnisse in den Dienst jener, die – wie ich selbst – einen mutigen, selbstbewussten und glücklichen Lebensweg beschreiten möchten.

  • Physiotherapeutin
  • Dipl. Lebens-und Sozialberaterin
  • Sexualberaterin (ÖGS)
  • Salutovisorin®



Top